kostenloses E-Book zum Thema sparen

Haushaltsgeld Rechner - Gratis

Die besten Apps zur privaten Finanzplanung

Beitrag vom 10.07.2016


Die besten Apps zur privaten Finanzplanung
Wer mit seinen Finanzen nicht mehr durchsteigt und die vielen Kostenpunkte unübersichtlich geworden sind, der kann heute ganz leicht mit einer Finanz app Ordnung und Übersicht in seine Finanzplanung bringen. Die Finanzplanung mit einer App zu überblicken, kann heute das Leben deutlich leichter machen. Es ist nicht notwendig mit dem Taschenrechner kompliziert die Einkaufsbelege durchzutippen um dann zu einem Betrag zu kommen, den man auch nicht mehr wirklich zuordnen kann. Um Finanzverwaltung im Haushalt effektiv und real umzusetzen, gibt es umfangreiche Tools in den modernen Finanz-Apps, und jeder der ein Smartphone besitzt, kann hier wirklich Vorteile schöpfen.

Vor allem für Jugendliche und junge Erwachsene, die ins Berufsleben einsteigen und mit Einnahmen und Ausgaben umgehen lernen müssen, kann es sehr hilfreich sein, mit modernen Finanz Apps die Kosten zu kontrollieren. Moderne Apps geben tagesaktuelle Übersichten über die Einnahmen und Ausgaben und man kann mit dem Smartphone unterwegs immer Einsicht in alle Finanzvorgänge haben. Durch den übersichtlichen Aufbau der App erfährt man auf einen Blick wo das Gehalt oder das Taschengeld hingeflossen ist und welche Finanzposten am meisten Geld gekostet haben. Das Wichtigste aber ist bei der Finanzkontrolle über eine App, dass man die Finanzen besser im Griff behalten kann und schneller gegensteuern kann, wenn das Geld knapp wird.



Was leisten Finanzapps?


  • Einnahmen und Ausgaben können einzelne festgelegt werden oder auch automatisiert werden
  • Buchungen, die sich wiederholen können festgehalten werden
  • Ausgaben und Einnahmen können Kategorien zugeordnet werden
  • Jederzeit schnelle Übersicht über das übrige Geld pro Monat
  • Buchungen können vorgemerkt werden
  • Umfassende grafische Auswertung über lange Zeiträume
  • Statistiken über alle Finanzvorgänge
  • Sichere Handhabung mit den PIN Schutz oder auch Touch ID

Kostenlose Finanz Apps


Die meisten Finanz Apps sind kostenlos und das ist auch gut so. Die App ist offline nutzbar und die Daten müssen nur auf dem Smartphone gespeichert werden, die zusätzlich mit einer PIN geschützt ist. Bei einer Finanz App gibt es keine Kundenschnittstelle.

Finanzen klären durch die Haushaltsbuch App


Ein Haushaltsbuch führen kann sehr nützlich sein, wenn man eine Übersicht über die Einnahmen und die Ausgaben bekommen möchte. In der Haushaltsbuch App werden die Nutzer eingetragen und jeder gibt genau an, wann er was gekauft hat. Die App kann dann über die einzelnen Finanzen digital Auskunft geben. Die App ist zeitgemäß und schnell zu bedienen und verschafft anhand von Auswertungen, Statistiken und Übersichten eine gute Kontrolle über jede Ausgabe.

Die Vorteile einer Haushaltsbuch App


Der schlagende Vorteil ist, dass man sein Smartphone immer bei sich hat und damit auch Zugriff auf die App besitzt. Jederzeit kann man wichtige Ausgaben in das Haushaltsbuch eintragen und damit schnell und unkompliziert arbeiten. Die App errechnet dann immer den aktuellen Stand aus und man weiß genau wie viel Geld noch übrig hat.

Mit einer Haushaltsbuch Finanz App kann man die monatlichen Ausgaben besser planen und somit weniger Fehlkäufe tätigen. Eine Haushaltsbuch App kann von mehreren Usern benutzt werden. Für viele Haushalte kann die Haushaltsbuch App ein wichtiges Tool werden, um den Überblick zu behalten und neue Konzepte auszuarbeiten, wie man mit seinem Budget über die Runden kommt.

Was bei Haushaltsgeld.biz gerade auf Twitter passiert!